Rundblick-Unna » Bewaffneter Überfall auf 17Jährigen nicht in, sondern vor Eishalle Hamm

Bewaffneter Überfall auf 17Jährigen nicht in, sondern vor Eishalle Hamm

Am Samstag vor 2 Wochen wurde in Hamm ein 17-jähriger Jugendlicher niedergeschlagen und mit einem Revolver bedroht (wir berichteten). Anders als seinerzeit von der Polizei geschildert – die sich auf die Aussage des Opfers bezog – fand der Überfall nicht in der Eishalle am Maxipark, sondern auf dem Parkplatz zwischen Eishalle und Westpress-Arena statt. Dies  bestätigte ein Polizeisprecher auf Nachfrage des Westälischen Anzeigers (WA online).

Der Betreiber der Eishalle hätte die Meldung energisch dementiert, fürchte um einen Imageschaden. Der Überfallene hätte seine Angaben inzwischen bei der Polizei korrigiert.

Bei dem bewaffneten Täter, der den 17Jährigen am 19. 11. gegen 20.15 Uhr überfiel, handelte es sich laut Aussage des Opfers um einen Südländer, der in Begleitung weiterer Personen war.

Die Ermittlungen dauern an.

Kommentieren