Rundblick-Unna » Bewaffneter Spielhallenüberfall in Dortmund

Bewaffneter Spielhallenüberfall in Dortmund

Raubüberfall auf eine Spielhalle in Dortmund, Rheinische Straße – verübt in der Nacht zu Dienstag. Um kurz nach Mitternacht betraten zwei Maskierte die Spielhalle nahe der Unionstraße, forderten Bargeld und bedrohten den 48-jährigen mit Pfefferspray. Dann griffen die Räuber selbst in die Kasse, suchten mit einem dreistelligen Bargeldbetrag das Weite.

Beide Täter sind ca. 20-30 Jahre, sprachen „mit junger Stimme in gebrochenem Deutsch“, trugen helle dünne Handschuhe.

1. Täter: etwa 175 cm groß, schlanke/sportliche Statur, beiges Kapuzenshirt (Kapuze über den Kopf gezogen), dunkle Sturmhaube, dunkle Hose, helle Sportschuhe,

2. Täter: etwas größer als der erste Täter, schlanke/sportliche Statur, sehr helles Sweatshirt mit Kapuze (Kapuze über den Kopf gezogen), schwarze Sturmhaube, schwarze Hose, dunkle Schuhe.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

Kommentieren