Rundblick-Unna » Bewaffneter Raub auf Lidl an der Hansastraße – Täter fesseln Verkäuferinnen im Büro

Bewaffneter Raub auf Lidl an der Hansastraße – Täter fesseln Verkäuferinnen im Büro

Die Discounter hatten am Rosenmontag ganz normal geöffnet – prompt wurde der Lidl an der Hansastraße fünf Minuten vor Ladenschluss überfallen. Nach den bewaffneten Räubern fahndet jetzt die Polizei.

Wie die Kreispolizei soeben mitteilte, betraten die Kriminellen gestern gegen 20.55 Uhr den Lidl-Markt und gaben sich zunächst als Kunden aus. Als sie an der Kasse anstanden, zog einer der Männer plötzlich eine Schusswaffe und dirigierte die schockierte Kassiererin zu den Büroräumen. Eine weitere Angestellte brachte sein Komplize ins Büro. Hier forderten die Männer die Herausgabe der Tageseinahmen und packten das Geld in einen mitgebrachten schwarzen Rucksack. Während es Raubüberfalls betrat ein Kunde das Geschäft und wunderte sich darüber, dass keine Kassiererin anwesend war. Die Täter konnten jedoch von ihm unbemerkt das Geschäft verlassen und flüchten.

Zuvor hatten sie die beiden Angestellten im Büro gefesselt. Sie konnten sich nach wenigen Minuten befreien und die Polizei verständigen.

Nach ersten Ermittlungen soll es sich bei den Tätern um zwei Männer mit südländischem Aussehen gehandelt haben. Beide sprachen Deutsch ohne Akzent. Des Weiteren werden sie wie folgt beschrieben:

1. Täter: bis 25 Jahre alt, etwa 175 cm groß mit stabiler Figur und rundlichem Gesicht. Er hatte gebräunte Haut, kurzes dunkelblondes bis hellbraunes Haar und trug einen Drei-Tage-Bart am Kinn. Er sprach mit tiefer Stimme. Bekleidet war er mit einem dunklen Kapuzenpullover, schwarzer Lederjacke und hellbeiger Chinohose. Er war mit einer silbernen Schusswaffe bewaffnet.

2. Täter: auch etwa 25 Jahre alt, etwa 165 cm groß und schlank. Er hatte schwarze, kurze Haare und auffällige, dichte schwarze Augenbrauen. Er trug ein schwarzes Basecap mit weißem Logo, dunkle Bekleidung und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (27)

  • Larissa Bluubb via Facebook

    |

    Bitte was?! Wird ja immer schlimmer hier!

    Antworten

  • Adrian Robert Soga via Facebook

    |

    Keine Video Aufnahmen ???? Oder wartet wieder unsere Justiz 12 Monate bis diese erst veröffentlicht werden ?????

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Bisher keine Aufnahmen, nein, Adrian Robert Soga. Manchmal dauert es nicht erst vier Monate. Warten wir mal gespannt ab. :-/

      Antworten

  • Claudia Ad via Facebook

    |

    Das sehe ich auch so,jetzt muss man schon Angst haben Einkaufen zu gehen !!!

    Antworten

  • Sebastian Becker via Facebook

    |

    unglaublich. …

    Antworten

  • Mechthilde Blume via Facebook

    |

    Unglaublich ,das was hier alles passiert

    Antworten

  • Jens Reknoj via Facebook

    |

    unfassbar,genau so unfassbar das nach dem karnevalsumzug in dortmund eine frau mit kind von nem ausländermob verprügelt wurde und die polizei nur daneben stand………..

    Antworten

    • Nadja Patzkowsky

      |

      …der Vorfall wurde nur von dortmundecho.org veröffentlicht,ein bekanntesrechts orientiertes Organ.Also am besten nochmal gegenchecken oder am besten iignorieren…

      Antworten

    • Janniz Le via Facebook

      |

      Das ist wiedermal Propaganda der Naziszene… alleine wenn steht „Ausländermob“ – da kann es doch nicht von irgendwem gebildeten kommen.

      Antworten

    • Claudia Ad via Facebook

      |

      Das darf doch nicht wahr sein,also so langsam gehts los :( Man ist nirgends mehr sicher !!!

      Antworten

    • Jens Reknoj via Facebook

      |

      jop.war wohl so. ich selber habs auch nur durch facebook erfahren,,,von der rechten scene distanziere ich mich , mit den schmocks will ich nichts zu tun haben

      Antworten

  • Tanya Wendel via Facebook

    |

    Mine Karakoc

    Antworten

  • Janniz Le via Facebook

    |

    Ganze Tageseinnahmen!?!
    „Lidl lohnt sich!“ – anscheinend wirklich. Fahrlässig!?

    Claudia Ad Gehen Sie auch immer um 20:55 einkaufen? Zumal der beschriebene Kunde nichts gesehen hat.
    Mein Beileid geht natürlich an die betroffenen Verkäufer.

    Antworten

  • Frank Althoff via Facebook

    |

    Und es wird noch schlimmer!
    Aber sobald man etwas gegen Andere sagt, ist man (n) sofort ein Nazi

    Antworten

  • Claudia Ad via Facebook

    |

    Ich gehe da eigentlich öfter Einkaufen,aber sehr selten so spät,es sei denn man hat etwas vergessen. Janniz Le

    Antworten

  • Wip Que via Facebook

    |

    Chris Krain Hauptsache dein Bruder war nich arbeiten…

    Antworten

  • Elli Lohmann-Hönert via Facebook

    |

    Wahnsinn

    Antworten

  • Löwin

    |

    Habe absolut nichts gegen Südlander, habe auch Freunde darunter,aber allmählich geht es doch wohl zu weit,und dann lassen Sie immer noch mehr hier nach Deutschland !!!!!!!!!!!

    Antworten

  • Andrea So Cracy via Facebook

    |

    Ich glaube das alles bald nicht mehr, erst diese Muckels die nen Mob verursachen und Mutter mit Kind ins Unglück stürtzen, letzte Woche der Lidl in Schwerte und Westhofen nun auch da…. Hat das etwas mit Konkurrenzkampf zwischen einzeln Discountern zu tun… IHR SEIT die Nummer eins und wir…. Denke mal… Das ich da verdammt falsch mit liege…. UNSERE WELT… UNSER DEUTSCHLAND ist kein gutes mehr, schon einige Zeit…. Nehmt weiterhin alles auf wat kommt…. Immer herein spaziert…. Politiker macht die Augen auf, ansonsten heisst Deutschland nicht mehr Deutschland, sondern….. Und nein, ich bin kein Rassist, nur mir platzt mein poppes schon lange…… Fühlen sich hier wie die Könige und sind nur auf Gewalt anderen zu schaden, egal in welcher Richtung es auch ist….. Schämen ist angesagt….!!!!!

    Antworten

  • Vania Morato via Facebook

    |

    Und da hab ich mal gearbeitet … nun ja kommt davon wenn mann an bestimmten Stellen Krone Kameras hat !!!

    Antworten

  • Sven

    |

    Ist beides sehr beängstigend. Einerseits der enorme anwuchs der Kriminalität und dessen Qualität. Und andererseits der daraus schnell resultierende Fremdenhass.
    Schonmal darüber nachgedacht das es sich bei den beschriebenen Personen nicht um zugewanderte oder Asylanten sonder um Männer die hier evtl in 2ter oder sogar schon 3ter Generation leben handelt?
    Was den Mob in Dortmund betrifft sollte man wenn man schon Moderne Medien nutzt auch Medienkompetent gegenug sein und Propaganda von Berichterstattung unterscheiden können…
    Die Polizei steht solchen Dingen auch recht Machtlos gegenüber. Solange wir hier keinen Überwachungsstaat haben kann man da halt nicht viel machen.
    Aber es könnte ja vielleicht helfen den Leuten mit weniger Vorurteilen zu begegnen damit sie nicht die Motivation haben ebend auch diesen zu entsprechen.

    Antworten

  • Andrea So Cracy via Facebook

    |

    Also sorry…. Wenn ich das lese, geht mir echt bald die Hutschnur hoch… aber klar, das es Menschen unter uns gibt, die alles noch mit nem rosa Schleifchen schön reden wollen… Die armen armen… Egal ob arm, wir Deutsche sind auch arm, ausser Ausnahmen die dann solch ein Kommi hinterlassen…. War es vor 20 oder 25 Jahren auch schon so…. Man darf ja noch nichteinmal mehr alleine Nachts oder spät abends nach Hause gehen, überall wird gelauert…. Die Kriminalität und Brutalität wird immer schlimmer…. es gibt viele Ursachen warum und weshalb….. So… Wo ich wohne, was meinst was hier in dieser Kleinstadt an Kriminalität herrscht, seit letztem Jahr was für Einbrüche, was für Gewalttaten, Kioske, Wohnungen, alte Menschen, junge Menschen denen Handy gestohlen wird, einfach Menschen leid antun,….. Klar gibt es darunter auch Deutsche….. Selbst Erwachsene trimmen Ihre Kinder schon so zu werden, wie sie es waren, weil sie selber nicht mehr können… Kinder von 12 Jahren…. Ich habe früher lieber verstecken gespielt, so siehts aus….. Fremdenhass… Ja, auch logisch, wenn man erfährt was für Banden dahinter stecken….. Ich sagt, bin kein Rassist, aber irgendwann sollte Deutschland mal merken, das es so nicht weitergehen kann….. Und Überwachungsstaat in Deutschland….. Da sieht man doch wie niveaulos Deutschland geworden ist….. Du redest alles schick und schön, leb Du in Deiner Welt…. Ich lebe in der REALITÄT und kann gut unterscheiden was vor vielen vielen Jahren anders war….. Möglich ist es das Du da noch in den Windeln gelegen hast, sorryyy aber man darf und kann nicht alles entschuldigen…… Bei uns heissen Strassen, nicht mehr so,wie sonst, sondern…… Sag ich jetzt nicht….. Schade, das man wenn jemand ehrlich ist, jedesmal sofort einen auf’s Dach bekommt….. Geh weiterhin mit geschlossenen Augen

    Antworten

  • Olli

    |

    und nun wundert sich einer warum man sagt das die Ausländer hier nix zu suchen haben
    nix gegen hilfe aber man sieht was man davon hat scheisse ist das ehrlich

    Antworten

Kommentieren