Rundblick-Unna » Betrunken gegen Transporter und Verkehrsinsel geprallt

Betrunken gegen Transporter und Verkehrsinsel geprallt

Niemals angetrunken oder gar betrunken hinters Steuer setzen! Das hätten zwei Männer aus Schwerte und Bergkamen besser beherzigt – taten sie aber nicht, und der eine der beiden liegt jetzt sogar im Krankenhaus.

Der betroffene Fahrer, ein 62-jähriger Schwerter, prallte am Samstag gegen 21.05 Uhr mit seinem Mofa gegen einen parkenden Kleintransporter auf dem Rosenweg. Beim Sturz verletzte er sich schwer. Da er erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Mann liegt im Schwerter Krankenhaus.

Auch ein 38jähriger Bergkamener hätte sich spät gegen 23.20 Uhr besser nicht mehr hinter Steuer gesetzt. So touchierte er denn auf der Erich-Ollenhauer-Straße kurz vor dem Kreisverkehr Leibnitzstraße eine Verkehrsinsel, verlor die Kontrolle über seinen Pkw und kam mitten auf der Grünfläche des Kreisverkehrs noch glücklich – weil unverletzt – zum Stillstand. Zeugen verständigten die Polizei. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Bergkamener erheblich unter Alkohol stand. Eine Blutprobe wurde er los und seinen Führschein ebenfalls.

 

Kommentieren