Rundblick-Unna » Betrunken auf die A1 – Mann scheitert an Auffahrt

Betrunken auf die A1 – Mann scheitert an Auffahrt

Körner zum Frühstück sollen gesund sein, Korn eher nicht so.

Gestern Morgen um 09:43 Uhr fuhr ein 36-Jähriger auf der Nordlippestraße Richtung Werne. Als er auf die A1 auffahren wollte, kam er schon auf der Zufahrt nach links von der Fahrbahn ab und rasierte die Verkehrsinsel, wobei er ein Verkehrsschild beschädigte. Danach kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und nahm einen Begrenzungspfosten mit, bevor das Fahrzeug im Graben landete.

Der Mann flüchtete – augenscheinlich betrunken – zu Fuß in den Wald, wie Zeugen angaben. Die hinzugerufenen Polizisten konnten den Mann, der deutlich alkoholisiert war, aufgreifen.

Dem 36-jährigen Polen droht nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit am Steuer. Sein Auto musste abgeschleppt werden, der Schaden beträgt 1.250 Euro.

Kommentieren