Rundblick-Unna » Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag – Polizei MK sucht mit Fotos

Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag – Polizei MK sucht mit Fotos

Geldwäsche, so lautet der Vorwurf gegen Unbekannt.

Die Täter stehen im Verdacht, durch diverse Betrügereien an Geld gelangt zu sein und dieses dann auf das Konto eines 17-Jährigen aus Altena überwiesen zu haben. Der Jugendliche hatte sein Konto zur Verfügung gestellt.

Im letzten Jahr, in der Zeit von September bis Oktober 2016, ergaunerten die Unbekannten einen fünfstelligen Betrag durch elf Taten.

Die Polizei des Märkischen Kreises sucht die Betrüger nun per Fotofahndung.

Wer kennt die abgebildete(n) Person(en)? Hinweise bitte an die Polizei in Iserlohn unter der Telefonnummer 02371 – 9199-5216 oder 9199-0.

 

UPDATE: Der per Fotofahndung gesuchte Mann hat sich gestern (27. Juni 2017) auf der Polizeiwache in Halver (Märkischer Kreis) gestellt. Wir haben die Bilder deshalb entfernt.

 

 

 

Kommentieren