Rundblick-Unna » Bergkamener auf Nachhauseweg in Kamen überfallen

Bergkamener auf Nachhauseweg in Kamen überfallen

Straßenraub heute früh in Kamen. Gegen 4 Uhr an diesem Sonntag wurde ein 25jähriger Mann aus Bergkamen mitten in der Stadt Opfer eines Raubüberfalls.

Er war auf dem Nachhauseweg, als er in der Nähe der Volksbank auf der Bahnhofstraße plötzlich von hinten in den Würgegriff genommen wurde. Der Unbekannte hielt sein Opfer kurz gepackt, dann rannte er weg. Danach stellte der geschockte Bergkamener fest, dass sein Handy weg war.

Eine Beschreibung des flüchtigen Täters konnte das Opfer nicht geben, alles ging rasend schnell. Glücklicherweise blieb der junge Mann bei dem Angriff unverletzt.

Die Polizei leitete eine sofortige Fahndung ein, diese verlief jedoch negativ. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der Telefonnummer 02307- 921-3220 oder die Polizei in Unna unter 02303 – 921 0 entgegen.

Einen weiteren Straßenraub gab es in Werne: http://rundblick-unna.de/strassenraub-in-werne-61jaehriger-getreten-und-heimlich-beklaut/

Kommentare (8)

Kommentieren