Rundblick-Unna » Bergkamener (41) stirbt bei nächtlichem Motorradunfall

Bergkamener (41) stirbt bei nächtlichem Motorradunfall

Erst im Morgengrauen wurde der leblose Körper gefunden. Ein 41jähriger Motorradfahrer aus Bergkamen ist heute Nacht bei einem tragischen Verkehrsunfall im Landkreis Warendorf ums Leben gekommen.

Der Biker war nach Polizeiangaben auf der Landstraße L 850 von Albersloh in Richtung Richtung Rinkerode unterwegs, als er vor einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern geriet. Seine Maschine kam nach links von der Fahrbahn  ab, krachte gegen Kurvenleittafeln und kippte schließlich in den Graben. Der Bergkamener erlitt bei der Kollision tödliche Verletzungen. Er verstarb noch am Unfallort.

Der Leichnam des 41Jährigen wurde erst in den frühen Morgenstunden von einem vorbeifahrenden Zeugen aufgefunden. Eine Eingrenzung der Unfallzeit ist zur Zeit noch nicht möglich. Die Ermittlungen durch die Polizei Warendorf dauern an.

Kommentare (9)

Kommentieren