Rundblick-Unna » Bergkamen: 3 Pkw gerammt, Verkehrsinsel rasiert und in Schlangenlinien ohne Licht geflüchtet

Bergkamen: 3 Pkw gerammt, Verkehrsinsel rasiert und in Schlangenlinien ohne Licht geflüchtet

Eine sprichwörtliche Schneise der Verwüstung zog ein noch unbekannter (möglicherweise betrunkener) Unfallfahrer Sonntagfrüh durch Bergkamen.

Er ramponierte gegen 2.15 Uhr zunächst auf der Töddinghauser Straße 3 geparkte Fahrzeuge: einen Kia und zwei VW. Danach flüchtete er. An der Unfallstelle wurden abgerissene Fahrzeugteile sichergestellt.

Auf dem Häupenweg in Höhe der Eissporthalle war ein Fahrzeug gegen eine Verkehrsinsel gekracht. Auch hier lagen Fahrzeugteile herum. Kurz danach entdeckten Zeugen einen silbernen, beschädigten Pkw auf der Straße Goekenheide, der ohne Beleuchtung in Schlangenlinien fuhr. Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug aus Richtung der Kleingartenanlage Im Krähenwinkel gekommen sein und dann die Unfälle verursacht haben könnte.

Noch ist der Fahrer nicht ermittelt, also bitte sachdienliche Hinweise melden. Allein an den geparkten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter 02307 921 7320 oder 921 0.

Kommentieren