Rundblick-Unna » Bequemer beim Beten sitzen: Ev. Gemeinde erbittet Kirchgeld für Kirchen

Bequemer beim Beten sitzen: Ev. Gemeinde erbittet Kirchgeld für Kirchen

Sitzbänke, Stühle, Polster – vieles, auf dem die Besucher der  Stiftskirche und Bausenhagener Dorfkirche (im Bild) Platz nehmen, ist unbequem, verschlissen, abgenutzt und schlicht unansehnlich. Deshalb bekommen die evangelischen Haushalte in Fröndenberg und Bausenhagen im schönen Monat Mai wieder Post.

Absender ist das Kreiskirchenamt. Es verschickt die „Bittbriefe“, so kann man sie durchaus nennen, im Auftrag der Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen, kündigt die Gemeinde auf ihrer Homepage an.

„In diesem Jahr bitten wir um freundliche Spenden für die Erneuerung bzw. Verbesserung der Sitzgelegenheiten in unseren Kirchen“, erklärt die Gemeinde die Zweckgebundenheit dieser Sonder-Kirchgeldsammlung. Ob die Bänke selbst oder die Polster – vieles sei überarbeitungs- oder erneuerungsbedürftig.

„Bitte nehmen Sie das Kirchgeldschreiben mit Wohlwollen auf“, appelliert die Gemeinde an die Mithilfe der evangelischen Christen.

Kommentare (10)

  • Helmut Brune

    |

    Gepolsterte Kirchenbänke!!! Die sind aber verwöhnt. Ich kenne in Kirchen nur Holzbänke.

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Ob Katholiken, Evangelisten, oder weiß Gott welche Glauben, Klingelbeutel wird immer leere! Die haben auch Kirchensteuer! Was ist mit Glaubensgemeinschaft wo keine Steuern gibt? Die überleben trotzdem! Und noch bei denen wird noch nicht mal Taufe, Hochzeiten oder Beerdigungen kassiert!
    Wir armen Menschen können nicht geben, die Reichen wollen nicht geben!
    Wenn die Reichen gegeben hätten, wären Sie genau so arm!

    Antworten

  • HB Kost via Facebook

    |

    „Sobald der Gülden im Becken klingt im huy die Seel im Himmel springt“ (Johann Tetzel, 1460 bis 1519, Leipzig, Ablassprediger)

    Antworten

  • HB Kost via Facebook

    |

    Übrigens: Ein Eßlöffel Rizinusöl, ca. 15 Minuten vor dem Beginn des Gottesdienstes eingenommen, verhilft zu einem weichen, warmen Stitzgefühl 😉

    Antworten

  • Ananda Gotam Kaur via Facebook

    |

    Gott will bestimmt, dass es uns gut geht oder? so sind es doch oft die älteren Menschen, die in die Kirche gehen und ich finde sie sollten es komfortabel haben.

    Antworten

    • Kerstin Richert via Facebook

      |

      Und ich finde, die Kirche hat mehr als genug Geld und soll das mal schön selber zahlen. Wenn ich auf meine Abrechnung gucke , habe ich der Kirche schon mehr als genug bezahlt

      Antworten

  • Jörg Hißnauer

    |

    Sollten sie es nicht bequem haben, müssen sie mehr beten. je mehr sie beten, um so weniger sitzen sie…..

    Antworten

Kommentieren