Rundblick-Unna » Beim Ausparken am Lidl Seniorin übersehen

Beim Ausparken am Lidl Seniorin übersehen

Ein Rettungswagen musste gestern Abend gegen 20 Uhr zum Lidl an der Wilhelm-Feuerhake-Straße in Fröndenberg ausrücken: Eine 36jährige Fröndenbergerin hatte ihre abendlichen Einkäufe erledigt und parkte mit ihrem Opel rückwärts aus einer Haltebucht aus. Dabei übersah sie aber leider eine 78jährige Seniorin, die in diesem Moment hinter dem Auto herging.

Der Opel stieß gegen die alte Dame, die daraufhin stürzte – wiederum so unglücklich, dass sie eine Kopfverletzung erlitt. Die Rettungssanitäter brachten die 78jährige Fröndenbergerin in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb.

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Ich wünsche der alten Dame gute Besserung.

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Deshalb habe ich gelernt rückwärts einzuparken! Oftmals von Vorteil! Und 400€ Einparkhilfe lohnt sich immer! Vor allem, es nimmt sich keine mehr Zeit für die wichtigsten Dinge!

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Die alte Dame wünsche ich Guten Besserung!

    Antworten

Kommentieren