Rundblick-Unna » Bahnstreik im Kreis ohne Chaos – Montagfrüh sollen Züge wieder pünktlich fahren

Bahnstreik im Kreis ohne Chaos – Montagfrüh sollen Züge wieder pünktlich fahren

Zugausfälle, Behinderungen, verärgerte Bahnkunden und zudem noch der Teilausfall der Regionalbahn RB 59 wegen der Streckenbauarbeiten zwischen Holzwickede und Dortmund. Doch das gefürchtete Chaos durch den erneuten Lokführerstreik blieb im Kreis Unna bis heute Abend aus. Die DB vermeldet, sie habe Kapazitäten geschaffen, um die Züge rechtzeitig wieder zu ihren Startbahnhöfen zu bringen. Bahnpendler im Kreis Unna sollten sich somit morgen früh – wenn zugleich nach den Herbstferien die Schule wieder beginnt – darauf verlassen können, dass ihre Züge wieder pünktlich rollen. Und dies immerhin sieben Tage lang: So lange soll die nun folgende Streikpause nun mindestens dauern, sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokführer, Claus Weselsky, im ZDF-„heute-journal“.

Die DB hat eine kostenlose Info-Hotline eingerichtet: 08000-996633. Aktuelle Informationen, ob bestimmte Züge fahren oder nicht fahren, bekommen Bahnkunden rund um die Uhr unter www.bahn.de/aktuell oder www.bahn.de/liveauskunft.

Kommentieren