Rundblick-Unna » Autos demoliert, aufgebrochen, Sachen gestohlen

Autos demoliert, aufgebrochen, Sachen gestohlen

Jede Menge Auto-Aufbrüche, Diebstähle aus Autos und Beschädigungen von Autos am langen Wochenende in Unna. Wir haben mal gesammelt, was so alles gemeldet wurde.

In der Nacht zu Montag schlugen Vandalen eine Seitenscheibe eines roten Opel Corsas an der Gerhard-Hauptmann-Straße ein. Geklaut wurde nichts.

In der Nacht zu Sonntag wurden mehrere Fahrzeuge, die an der Nordstraße in Massen parkten, aufgebrochen und durchsucht. Aus einem schwarzen Renault verschwand eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Papieren sowie ein Mobiltelefon. Ein grauer Renault-Lkw wurde komplett durchsucht, entwendet wurde ein Betonthermometer. Bei einem ebenfalls aufgebrochenen schwarzen Pkw Renault Twingo ist bislang nicht festgestellt worden, ob Gegenstände fehlen.

Ebenfalls Samstagnacht zerstachen Rowdies die beiden Hinterreifen eines silbernen VW Up am Schütterweg; an der Hansastraße fand der Halter eines orangenen Ford Focus die Motorhaube und die Beifahrerseite stark zerkratzt vor. Ebenfalls mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt wurde ein grauer Golf, der in der Nacht zu Samstag an der Platanenalle geparkt war. Hier stand auch ein Omnibus, von dem Unbekannte das hintere Kennzeichen abschraubten und mitgehen ließen.

Weiter geht´s: Ein Laptop und ein Navi stahlen Autoknacker zwischen Donnerstag und Sonntagabend aus einem grauen Pkw VW Tiguan, der an der Habichtstraße in Königsborn abgestellt war. Ebenfalls in Königsborn, am Bockumweg wurde im selben Zeitraum eine schwarze Sporttasche aus einem Seat Ibiza entwendet. Ärgerlich für die Besitzerin oder den Besitzer: In der Tasche befand sich neben Kleidung und Parfum auch ein iPad.

Hinweise erhofft sich die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 oder 921-0.

 

Kommentieren