Rundblick-Unna » Auto schleudert gegen Strommast – Mast knickt um: 42 000 € Schaden

Auto schleudert gegen Strommast – Mast knickt um: 42 000 € Schaden

Ziemlicher spektakulärer Unfall heute Morgen in Bönen: Beim Zusammenprall zweier Pkw auf einer Kreuzung an der Kamener Straße wurde das Fahrzeug eines Wolfsburgers mit solcher Wucht gegen einen Strommasten geschleudert,  dass dieser umknickte und auf den Wagen fiel.

Der Pkw der anderen Unfallbeteiligten – einer 22jährigen Werlerin, der der Wolfsburger die Vorfahrt genommen hatte – schleuderte auf ein Feld. Die junge Frau verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Gemeinschaftsstadtwerke (GSW) mussten den Mast demontieren und dafür den Strom abstellen. Sachschaden: satte 42 000 Euro.

Kommentieren