Rundblick-Unna » Ausstellung „The Future of Light Art“ zum Internationalen Lichtkunstpreis wird Sonntag in Unna eröffnet

Ausstellung „The Future of Light Art“ zum Internationalen Lichtkunstpreis wird Sonntag in Unna eröffnet

Erstmals ist am heutigen Samstag der International Light Art Award (ILAA) vergeben worden, der vom Unnaer Zentrum für Internationale Lichtkunst und der RWE Stiftung initiiert wurde. Die begleitende Ausstellung „The Future of Light Art“ wird am morgigen Sonntag, 25. Januar, im Lichtkunstmuseum im Keller der Lindenbrauerei eröffnet.

Lichtkunst

Der Festakt beginnt um 11 Uhr. Die Ausstellung wird Teil der öffentlichen Führungen sein. Dabei sind die Wettbewerbsbeiträge der drei Finalisten ausgestellt. Es sind das Kölner Künstlerduo Martin Hesselmeier & Andreas Muxel, des chilenische Gegenwartskünstler Iván Navarro und Bildhauer Dirk Vollenbroich.

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Laudatio im Haus der Berliner Festspiele hielt Philosoph Peter Sloterdijk.

6bbece504d1bad3b67e1254ad303680fv1_max_635x357_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.

Zeitgleich – vom Timing her etwas unglücklich – laden die Bündnisgrünen morgen zu ihrem Neujahrsempfang ein, gleichfalls ab 11 Uhr in der Lindenbrauerei. Bürgermeister Werner Kolter soll auf dem Empfang um grüne Unterstützung für seine Bürgermeisterwahl werben, schreibt Fraktionsvorsitzende Charlotte Kunert in ihrer Einladung.

Kommentieren