Rundblick-Unna » Aus dem Weg, „ich hab´ es eilig“ – Unfallflüchtige in Bergkamen gesucht

Aus dem Weg, „ich hab´ es eilig“ – Unfallflüchtige in Bergkamen gesucht

Sie sei in Eile, also rechtfertigte das nach Ansicht dieser Verkehrsteilnehmerin mehr als rüpelhaftes Verhalten. Jetzt wird die Touran-Fahrerin wegen Unfallflucht gesucht.

Was war passiert? Eine Familie aus Bergkamen ging am Sonntagnachmittag gegen 16.10 Uhr An der Schützenheide spazieren. Von der Werner Straße aus bog ein PKW in die Straße ein und fuhr, so die Zeugen,  mit hohem Tempo weiter.

Um auf sich aufmerksam zu machen, trat eine Frau aus der Fußgängergruppe entschlossen auf die Fahrbahnmitte und zwang den Wagen so zum Anhalten. Es kam zum kurzen verbalen Schlagabtausch. Die Fahrerin des Autos soll abschließend energisch gefordert haben, man solle jetzt die Straße frei machen, sie hätte es eilig. Offenbar meinte sie das so – denn sie fuhr am Ende rücksichtslos an und streifte die 40jährige Frau, die immer noch auf der Straße stand, an der Hand.

Die Bergkamenerin erlitt leichte Verletzungen. Die ungeduldige Autofahrerin verschwand.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernen VW Touran handeln, besetzt mit zwei dunkelhaarigen Frauen im Alter von etwa 20 Jahren.

Wer kann weitere Angaben zum Unfall machen? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

Kommentieren