Rundblick-Unna » Aufgefahren – 3 Verletzte am DHL-Gelände

Aufgefahren – 3 Verletzte am DHL-Gelände

Sie stoppte ab – der Hintermann sah das zu spät und krachte ungebremst aufs Heck des Vorderwagens. Zu einem Unfall mit 3 Leichtverletzten und 5stelligem Sachschaden mussten heute zum Wochenstart Polizei und Rettungskräfte nach Königsborn ausrücken. Vor dem DHL-Gelände an der Gießerstraße hatte eine 53 jährige Unnaerin zum Linksbbiegen gestoppt – ein nachfolgender 32 jähriger Lünener bemerkte das nicht.

„Er hatte zuvor ein Fahrzeug überholt und fuhr ungebremst auf den PKW der Unnaerin auf“, schildert die Polizei diesen Unfall, der 3 Verletzte forderte (beide Fahrer und die 25 jährige Beifahrerin der Unnaerin). Den Sachschaden gibt die Polizei mit etwa 10 000 Euro an.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Der junge Mann hatte es scheinbar Eilig, wenn er kurz vorher noch überholt hat.

    Antworten

Kommentieren