Rundblick-Unna » Auffahrunfall mit Polizeifahrzeug, Schuld bei Betrunkenem

Auffahrunfall mit Polizeifahrzeug, Schuld bei Betrunkenem

In der Nacht von gestern, dem 30.11 auf heute meldete ein aufmerksamer Bürger gegen 03.30 Uhr einen Fahrzeugführer, der aufgrund seiner Fahrweise offensichtlich betrunken sein müsse. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug auf dem Holzener Weg gesichtet werden. Ein weiterer Streifenwagen fuhr daraufhin bei Rotlicht zeigender Ampel mit Sondersignalen in den Kreuzungsbereich Holzener Weg / Fleitmannstraße ein. Kurz darauf fuhr auch das zuvor gesichtete Fahrzeug in den Kreuzungsbereich ein und hielt vor dem Streifenwagen. Die ihm folgende Streife fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Nach gegenwärtigem Erkenntnisstand waren die Bremsleuchten des haltenden Fahrzeuges ohne Funktion.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Sachschadenhöhe wird auf 7000 Euro geschätzt.

Der besagte Fahrzeugführer, ein 22jähriger Schwerter, stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen; der Führerschein wurde sichergestellt.

Kommentieren