Rundblick-Unna » Auf frischer Tat in Lünen erwischt: Polizei setzt Bande von Serieneinbrechern und Drogenhändlern schachmatt

Auf frischer Tat in Lünen erwischt: Polizei setzt Bande von Serieneinbrechern und Drogenhändlern schachmatt

Und gleich noch eine Erfolgsmeldung von der Einbruchsfront: Auf frischer Tat schnappte die Polizei in Lünen gestern eine Bande von Serieneinbrechern und Drogenhändlern.

Drei Männer im Alter von 19, 20 und 25 Jahren wurden nach intensiven Vorermittlungen auf frischer Tat erwischt.  Sie waren zuvor in ein Küchenstudio und in ein Jugendcafe eingebrochen. Das Trio kommt für eine ganze Serie weiterer Einbrüche sowie Drogenhandel in Betracht, geben Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund soeben bekannt.

Weitere drei Männer (18, 20 und 22 Jahre) sowie eine 19jährige Frau wurden am selben Tag als weitere Bandenmitglieder festgenommen. Bei Durchsuchungen stellten die Ermittler Beweismaterial sicher.

Seine Taten beging das Sextett überwiegend in Lünen, reiste für weitere Geschäftseinbrüche aber auch nach Waltrop, Olfen, Arnsberg, Dinslaken, Lüdinghausen und Datteln.

Für drei Männer im Alter von 19, 20 und 22 Jahre wurden Haftbefehle vollstreckt. vGegen die übrigen Männer beantragte die Staatsanwaltschaft ebenfalls Untersuchungshaftbefehle; die junge Frau wurde nach den Vernehmungen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Kommentieren