Rundblick-Unna » Auf A46 in Kurve vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt

Auf A46 in Kurve vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt

Bei einem schweren Alleinunfall auf der A 46 ist am Samstagabend (15. Juli) ein 25-jähriger Motorradfahrer sehr ernst verletzt worden. Er verlor in einer Kurve die Kontrolle, wurde von seiner Maschine geschleudert und prallte zudem noch gegen ein Verkehrsschild.

Der junge Mann aus Bottrop war laut Polizeibericht gegen 17.20 Uhr als Erster in einer Gruppe Motorradfahrer unterwegs. An der Anschlussstelle Iserlohn-Oestrich in der Auffahrt auf die Autobahn in Richtung Hagen flog er aus der Kurve. Das Motorrad schleuderte in den rechtsseitgen Graben, kippte um und überschlug sich. Der 25-Jährige wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und prallte ersten Zeugenangaben zufolge noch gegen ein dortiges Verkehrsschild.

Ein Rettungswagen brachte den 25 Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Kommentieren