Rundblick-Unna » Brand bei Welser Profile in Bönen – Arbeiter verletzt

Brand bei Welser Profile in Bönen – Arbeiter verletzt

Brand bei Welser Profile in Bönen. In dem Industriebetrieb an der Edisonstraße ist heute Morgen ein Arbeiter bei einer Verpuffung verletzt worden, musste ins Krankenhaus.

Wie Welser in einer Pressemitteilung am Mittag bekannt gab, geriet um 6.32 Uhr die Absaugung der Nachverzinkung einerAnlage in Brand. Beim Versuch, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu löschen, kam es zu einer Verpuffung. Im Reflex sprang der Produktionsanlagenverantwortliche vom Maschinenbett und stieß gegen einen Schrottbehälter, wobei er sich eine Platzwunde am Kopf zuzog.

Seine Kollegen holten den Arbeiter geistesgegenwärtig aus dem Gefahrenbereich und begannen sofort mit der Erstversorgung, während weitere Kollegen den Löschversuch fortsetzten. Knapp 10 Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. „Die Evakuierung der Produktionshalle und die Meldekette gemäß Notfallschutzplan haben hervorragend funktioniert“, lobt Welser die Disziplin der Mitarbeiter.

Die Firmenleitung dankt den Kollegen für Ihre tatkräftige Hilfe und wünscht dem verunglückten Kollegen schnelle und vollständige Genesung.

Kommentare (4)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung dem Mann.

    Antworten

    • Schiffer

      |

      Das ist immer so

      Antworten

  • Stefanie

    |

    So was verlogenes.Der mann hat eine schwere kopf verletzung.Die anderen Mittarbeitern wurden noch nicht einmal gefragt wie es ihn geht im Gegenteil die mussten das chaos von der Feuerwehr beseitigen. Der verletzte Mann hat auch Verbrennungen. Echt traurig das Firmen immer alles vertuschen und sich noch gut darstellen.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      :-O Danke für diese interne Info, Stefanie… dem verletzten Mann bitte beste Wünsche von uns hier ausrichten!

      Antworten

Kommentieren