Rundblick-Unna » Applaus, Applaus – für alle die, die heute tapfer geöffnet hatten

Applaus, Applaus – für alle die, die heute tapfer geöffnet hatten

Und doch, es gab sie: So etwa eine Handvoll Geschäfte in der Fußgänzgerone (wir kamen auf sechs – Eiscafés und Imbisse nicht eingerechnet), die heute den ganzen Tag normal geöffnet hatten – obgleich doch Rosenmontag war! Ja, auch in Unna war Rosenmontag, auch wenn man davon nicht wirklich was merkte – ein kleiner Junge als Cowboy verkleidet fiel uns am ZiB-Eiscafé auf, der suchte aber auch weit und breit vergeblich sein Cowgirl.

Jedenfalls hat Unna heute nicht komplett sämtliche Schotten dicht gemacht und die nicht vorhandenen Bürgersteige hochgeklappt. Hier mal einige Beweisfotos.

Innenstadt Fußgängerzone

Geöffnet: Ernsting´s.

 

21017840hf

Geöffnet: Rossmann.

Auf der Bahnhofstraße hatten Rossmann geöffnet, Ernsting´s Family und die Bäckerei Kamps – alle eng geknubbelt aufeinander –  am Markt dockten sich  TeDi und C&A aneinander an, etwas weiter unten auf der Bahnhofstraße hielt McPaper die Stellung. Fehlt noch einer? Nö – an der Massener Straße war Schicht im Schacht. Aber gut, es sei jedem gegönnt!

21017964fa

Geöffnet: Kamps.

Innenstadt fuZO

Geöffnet: McPaper.

Wir hoffen, dass wir niemanden vergessen haben.  Ein Tusch und ein Dankeschön jedenfalls an die betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit einem freien Narrenmontag garantiert auch was Nettes hätten anfangen können – mehr zumindest, als in einer ziemlich leergefegten Innenstadt auf Kundschaft zu hoffen. Immerhin – was wir so gesehen haben – wo Ladentüren offen standen, gingen auch Menschen hinein und kamen wieder heraus und dies oft mit Tüten bepackt. Geht doch. Wir Karnevalsmuffel sagen jedenfalls:  dickes Danke schön. Und den vielen anderen, die geschlossen haben, gönnen wir natürlich herzlich den freien Nachmittag – wo auch immer, mit Pappnase oder ohne. Ein letztes Mal Helau von uns aus hier an dieser Stelle. 😉

Kommentare (1)

Kommentieren