Rundblick-Unna » Anne Deifuß zeigt Konflikte im Landtag

Anne Deifuß zeigt Konflikte im Landtag

Die Unnaer Künstlerin Anne Deifuß eröffnet am 24. März ihre Ausstellung „Konflikte“ im Düsseldorfer Landtag. Bis zum 25. März sind die Werke im Foyer der SPD-Fraktion zu sehen. Die Ausstellung kam auf Vermittlung des SPD-Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke zustande.

„Konflikte gibt es, solange es den Menschen gibt. Sie entstehen, wenn Menschen ihre Handlungen aufeinander abstimmen müssen. Sie zeigen aber auch, dass gemeinsame Interessen vorhanden sind.“, erläutert die Künstlerin den Ausstellungstitel.
 
Die Werke werden sich mit der Vielfalt der Konflikte befassen und in ihrer Darstellung figurativ-abstrakt sein. Konkret werden Gesichter in verschiedener Mimik die Situation in den Bildern betrachten oder sich von der Situation abwenden. Das Werk das den Landtag darstellt enthält realistische Elemente als Zeichen dafür, dass Lösungen für ein konstruktives Miteinander greifbar sind.
 
Die Ausstellung wird am Dienstag, 25. März 2014 um 14:30 Uhr im Foyer der SPD-Landtagsfraktion. Platz des Landtags 1, Düsseldorf eröffnet.
 

Die Ausstellung kann außerhalb der Vernissage montags bis donnerstags von 9-16 Uhr und freitags von 9-14 Uhr nur nach Anmeldung bei Regina Kemper (0211-8842266, regina.kemper@landtag.nrw.de) besichtigt werden.

 

Kommentieren