Rundblick-Unna » Angriff mit Pfefferspray, Mann grundlos niedergeschlagen

Angriff mit Pfefferspray, Mann grundlos niedergeschlagen

Zwei weitere Straßenüberfälle melden die Polizeipräsidien aus Unnas Nachbarschaft.

Hamm: Mit einer Ladung Pfefferspray im Gesicht begann der Heilige Abend für einen 23-jährigen Mann, der gegen 2.40 Uhr auf der Nassauerstraße auf einen unbekannten Mann traf. Zwischen beiden entwickelte sich ein Streit, und im weiteren Verlauf sprühte der Fremde dem 23Jährigen Pfefferspray ins Gesicht und lief anschließend in Richtung Südstraße davon. Der Angegriffene musste zur  ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Der flüchtige Angreifer sah südosteuropäisch aus, hatte einen Oberlippenbart und war mit einem grünen Parka bekleidet. Hinweise zum Gesuchten nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.

Lippstadt: Ebenfalls am Heiligen Abend, früh gegen 01:30 Uhr, wurde in Lippstadt ein 61-jähriger Mann ohne erkennbaren Grund niedergeschlagen. Der 61-Jährige ging von einer Feier durch die Innenstadt nach Hause, als er plötzlich einen so heftigen Schlag auf den Kopf bekam, dass er zu Boden stürzte und kurze Zeit benommen dalag. Er schleppte sich dann nach Hause, ein Nachbar brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zum Täter oder einem Motiv sind keine Aussagen möglich, da der Angriff völlig überraschend und von hinten erfolgte. Dem 61Jährigen wurde auch nichts gestohlen. Zeugen zu der Attacke auf der Soeststraße melden sich unter 02941-91000.

Kommentieren