Rundblick-Unna » Angreifer sticht in Dortmunder Bar auf Kellner ein – Opfer schwer verletzt, Täter flüchtig

Angreifer sticht in Dortmunder Bar auf Kellner ein – Opfer schwer verletzt, Täter flüchtig

Er betrat um 21.45 Uhr eine Cocktailbar in der Dortmunder Innenstadt – und stach plötzlich und offenbar völlig unvermittelt auf einen 31jährigen Kellner ein. Nach dem blutigen Angriff am Dienstagabend am Alten Burgwall ist der unbekannte Täter flüchtig. Der angegriffene Mitarbeiter der Cocktailbar wurde schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte den 31Jährigen nach Notversorgung vor Ort in ein Krankenhaus. Dort wurde er noch am Abend notoperiert. Die Verletzungen des 31Jährigen sind schwerwiegend, zum Glück besteht aber keine Lebensgefahr.

Ebenso wie die Polizei geht der Leitende Staatsanwalt davon aus, dass der unbekannte Angreifer mit der Absicht in die Bar gekommen war, sein Opfer zu töten. Die Fahndung nach dem Täter läuft. Eine Beschreibung von ihm haben Polizei und Staatsanwaltschaft bisher nicht herausgegeben.

Kommentieren