Rundblick-Unna » „An alle asozialen Hundebesitzer…“ – Giftköder-Drohung schockt Hundehalter im MK

„An alle asozialen Hundebesitzer…“ – Giftköder-Drohung schockt Hundehalter im MK

„Wir haben die Schnauze voll von diesen dämlichen Hundebesitzern“, heißt es in einem anonymen Drohbrief, der Hundehalter im Märkischen Kreis schockiert. Und: „Lieber 3 Flüchtlinge als 1 Hund!“

Empfänger des Pamphlets, das einer oder mehrere Verfasser an „alle asozialen Hundebesitzer“ gerichtet haben, ist der Tierschutzverein. Inhalt ist die Ankündigung, ab Mitte nächster Woche Giftköder auszulegen.

Der Drohbrief wurde bereits mehrfach in sozialen Netzwerken geteilt, die Polizei ist laut Bericht von Radio MK informiert.

Der Hass des anonymen Verfassers richtet sich vor allem gegen Hundebesitzer, die Kothaufen nicht entfernen. Tierärzte wurden bereits informiert, damit sie sich auf vergiftete Hunde einstellen können.

(Foto aus unserem Hundearchiv)

Hundehasser MK

 

Kommentare (5)

  • Helmut Brune

    |

    Ich kann mir gut vorstellen, daß man über eine Situation verärgert ist. Diese Art von Drohung zeugt aber von wenig Intelligenz. Auch sowas ist selbstjustiz und das ist nunmal verboten.

    Antworten

  • Regina

    |

    Mein Gott, ist die ganze Welt denn jetzt verrückt geworden? Ich frage mich , wie kann man so verbittert sein? Haben diese Leute keine wirklichen Probleme???? Oder haben sie einfach nur zuviel Zeit? Ich ärgere mich auch über Hundehalter , die Hundehaufen überall liegenlassen. Diese Hundehalter sind eben eine andere Spezies. Man kann ihnen das selbstverständliche nicht näher bringen und ich befürchte auch nicht mit so einem schäbigen, abscheulichen Vorhaben. Leider müssen wir alle Hundehalter nun dafür herhalten und Angst um unseren Fiffi haben. Das finde ich voll sche……..
    Ich hoffe, dass nichts passiert und bin gedanklich bei Hundefreunden im MK.
    Regina

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Danke, Regina! Ich werde deine guten Wünsche auch auf unserer Facebookseite weitergeben!

      Antworten

  • Benjamin Wagner

    |

    Hoffentlich packt man die Schweine schnell

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf unserer Facebookseite:

    Diana Schütz-Habsch Ich als Hundebesitzer rege mich auch darüber auf wenn die schönen Tretminen nicht aufgenommen werden.Aber Giftköder auslegen ist doch das Allerletzte ….Wie krank sind solche Leute ??😡😡

    Rundblick Unna Stimmt, Diana Schütz-Habsch, aufregen dürfen darf sich jeder! Aber dies hier… ohne Worte.

    Roberto Lorini Psychopath.

    Rundblick Unna Der Inhalt dieses Pamphlets lässt diesen Rückschluss durchaus zu. Aber Psychopathen sind gefährlich weil unberechenbar.

    Sabine Drache Feige ist er auch noch die Drohung anonym zu schicken. Feiger Hund !! Mir fällt noch vieles mehr zu diesem Feigling ein, aber ich lass es lieber. Ich bin auch Hundebesitzer und rege mich darüber auf , das in unserem viertel 90 % der Hundebesitzer die Hinterlassenschaften nicht wegmachen. Aber so ein Schwachsinn würde mir im leben nicht einfallen. Dann leg ich mich lieber persönlich mit den Leuten an, die zu faul sind sich zu bücken

    Daniel Harendt Ich hab zwar keine eigenen Hunde aber von meinen Kumpels,Family die Vierbeiner mag ich sehr gerne wüsstenicht was ich machen würde wenn ich so ein Schwein in die Finger kriegen würde.Unter aller Sau sowas

    Manuela Krohn ich verstehe die Hundebesitzer nicht hab selbst einen Hund und mache es jedes mal weg . Hier liegt auch so viel rum ,man muss aufpassen dasman nicht selbst rein tritt . Jeder kommt mit seinem Hund hier zur Eishalle . Es ist alles voll Tretmienen . Aber Giftköder aus zu legen ist das aller letzte

    Marco Ste „Asoziale Hundehasser kennen ja möglicherweise auch keine Kreisgrenzen. Passt in jedem Fall auf.“
    Wenn ich einen erwische soll er auf jeden Fall aufpassen 😡😡😡

    Susanne Appelstiel Leider sind solche Psychopaten gefährlich 😢

    Kerstin Willing Was für ein krankes Hirn….

    Cordula Setil Gleich wegsperren dieses Volk

    Carmen Brandt Ich hab’s gestern morgen schon von TSV erfahren. Hoffe mal, dass die nur Dampf ablassen wollten.

    Sandra Gorran Das hoffe ich auch, wobei das auch schon zu weit geht so etwas „nur“ anzudrohen 🙈

    Malte Lackner Wenn ich dabei einen erwische…….Gnade ihm Gott…..

    Antworten

Kommentieren