Rundblick-Unna » Am Steuer genüsslich ´nen Joint gezogen… und zwei Polizisten guckten zu…

Am Steuer genüsslich ´nen Joint gezogen… und zwei Polizisten guckten zu…

„Nein, es war keine Halluzination, als gestern Vormittag in Lünen ein Autofahrer beim kurzen Stopp an der Ampel an einer „Riesentüte“ zog…“ So beginnt die Polizei fassungslos ihre Meldung über einen ziemlich ! schrägen Vorfall, über den zwei Streifenbeamte am Donnerstag an der Kreuzung Kurt-Schumacher-/Viktoriastraße offenbar tellergroße Augen machten…

Der 28jährige Delinquent hatte bei seinem genüsslichen Zwischenstopp an der Kreuzung dummerweise übersehen, dass unmittelbar neben ihm ein Zivilfahrzeug anhielt – drinnen saßen zwei Polizisten in Uniform. Tja. Die staunten nun nicht schlecht, als sich der Fahrer im Auto nebenan in aller Seelenruhe einen riesigen Joint anzündete. „Dann sah er nach den ersten Zügen auch noch völlig „entspannt“ zu den beiden Polizeibeamten rüber“, schildert die Polizeipressestelle selbst andächtig staunend ob dieses schier unglaublichen Vorfalls.

Trotz seines Rausches schien der junge Mann allerdings dann recht  schnell zu kapieren, dass die beiden Uniformierten neben sich  keine Halluzination waren…. „…der Unterkiefer klappte runter und die „Riesentüte“ fiel dabei fast aus seinem offenen Mund…“ – wieder ein wörtliches Zitat aus dem Polizeibericht: Derart blumig formulierend kennt man die Kollegen von der Pressestelle sonst gar nicht…

Jedenfalls mussten die Rechts- und Ordnungshüter den Lüner natürlich sofort anhalten, „um dem, was sie vorher mit ansehen mussten, auf den Grund zu gehen…“ – schreibt wiederum die Pressestelle. Dem jungen Mann fiel zur Begrüßung des uniformierten Duos eine durchaus intelligente Bemerkung ein: „Ja… war ne dumme Idee!“  Ja, kann man so sagen. Anders gesagt: Dumm gelaufen…

Ein Drogentest auf der Polizeiwache fiel positiv aus; nun ja, angesichts der Größe der konsumierten Tüte wenig überraschend. Ende vom Lied: Vorübergehende Festnahme, Blutprobe und eine Verkehrsvergehensanzeige wegen Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss.

Kommentieren