Rundblick-Unna » Alkoholisiert in falsche Richtung durch Einbahnstraße: Radler von Pkw erfasst

Alkoholisiert in falsche Richtung durch Einbahnstraße: Radler von Pkw erfasst

Gegen die Fahrtrichtung durch die Einbahnstraße – auf dem Bürgersteig gefahren – und dann noch vorher Alkohol getrunken. Damit wird dieser Unfall für den leider schwer verletzten Schwerter Radfahrer vermutlich Konsequenzen haben.

Gestern Abend (gegen 19.15 Uhr) radelte der 33 Jährige auf besagte verkehrswidrige Weise durch die Reichshofstraße. In Höhe der Hausnummer 9 stieß zugleich ein 70 jähriger Fahrzeugführer aus einer Ausfahrt heraus – sah jedoch den (für ihn aus der falschen Richtung kommenden) Radfahrer nicht. Beim Zusammenstoß verletzte sich der Radfahrer so schwer, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Da man bei ihm Alkoholgeruch wahrnehmen konnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Kommentare (4)

Kommentieren