Rundblick-Unna » Alkoholisiert gegen die Einbahnstraße – 11 000 € Blechschaden am Abend in Massen

Alkoholisiert gegen die Einbahnstraße – 11 000 € Blechschaden am Abend in Massen

Mit Alkohol im Blut verkehrt herum in die Einbahnstraße – das konnte ja kaum gut gehen. Ging es auch nicht am gestrigen Abend in Massen, wo der Fahrer eines Pkw mit lettischem Kennzeichen in der Straße Am Dieken  für 11 000 Euro Blechschaden sorgte.

Der 40jährige, in Düsseldorf wohnende Mann fuhr um 20.50 Uhr entgegen der Fahrtrichtung in die Einbahnstraße. Als ihm mehrere Fahrzeuge entgegen kamen, versuchte er zu wenden – und machte die Sache damit aber nur noch schlimmer: Gleich zwei parkende Pkw wurden bei dem missglückten Manöver beschädigt.

Der Unglücksfahrer stellte seinen Wagen (mit einem platten Reifen) darauf in der Straße ab und begab sich zu einer dort stehenden Personengruppe. Zeugen riefen die Polizei und gaben Hinweise auf den Fahrer. Dieser stand erkennbar unter Alkoholeinfluss; deswegen nahmen ihn die Beamten erst einmal unter ihre Fittiche, um seine Identität zu klären und auch, damit er sich erst mal ausnüchtern konnte. Seinen Führerschein ist der Geisterfahrer ebenso los wie eine Blutprobe.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Dummheit muß bestraft werden!!!

    Antworten

Kommentieren