Rundblick-Unna » Alkofahrer ist nach Unfall auf Ebert-Straße Führerschein samt Auto los

Alkofahrer ist nach Unfall auf Ebert-Straße Führerschein samt Auto los

Er stand unter Alkohol – „deutlich“, wie die Polizei notiert -, schien orientierungslos, und die Herkunft seines Autos war auch nicht zu klären. Unter diesen Umständen noch einen Unfall zu bauen: Sehr dumm gelaufen für einen 58jährigen Polen, gestern Abend im besagten orientierungslosen Zustand auf der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Parkstraße beim Linksabbiegen die Vorfahrt missachtete.

Sein Unfallgegner, ein 43jähriger Unnaer, fuhr gegen 21.40 Uhr auf der Parkstraße in Richtung Afferder Weg. Er wollte bei Grün die Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße überqueren – der 58jährige Pole, der ihm entgegen kam, bog gleichzeitig links ab. Es kam zum Zusammenprall.

Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizeibeamten dann sogleich den Braten. Der 58jährige  Unfallfahrer „stand deutlich unter Alkoholeinfluss und schien orientierungslos“, schreibt die Polizei. Er wurde eine Blutprobe mitsamt seinem Führerschein los. Und auch noch sein Auto: Denn da die Eigentumsverhältnisse des in Polen zugelassenen Pkw nicht eindeutig geklärt werden konnten, stellten die Beamten das Fahrzeug sicher. Ende der Reise.

Und auch der Sachschaden ist letztlich nicht unerheblich: ca. 14 000 Euro.

Kommentare (4)

Kommentieren