Rundblick-Unna » Alko-Fahrer (18) schiebt drei Pkw ineinander

Alko-Fahrer (18) schiebt drei Pkw ineinander

 

Niemals unter Alkohol ans Steuer setzen. Ein gerade mal 18-Jähriger aus Witten tat´s doch – und baute prompt einen Crash mit 11 000 Euro Blechschaden.

8.50 Uhr war´s heute Morgen, in Schwerte auf der Hörder Straße. In Höhe der dortigen Eisenbahnbrücke bemerkte er zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt anhalten mussten. Ungebremst knallte er auf das Heck seines Vordermanns auf und schob durch die Wucht drei Fahrzeuge ineinander.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten einen verdächtigen Geruch:  Alkohol-Atem. Dem Unglücksfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen gerade erst gemachten Führerschein dürfte der junge Mann bis auf Weiteres erst mal wieder los sein.

Kommentieren