Rundblick-Unna » Aggro-Fahrer bricht „Langsamfahrer“ vor Wut das Nasenbein – Zeugen gesucht

Aggro-Fahrer bricht „Langsamfahrer“ vor Wut das Nasenbein – Zeugen gesucht

Abschreckendes Beispiel von Aggression im Straßenverkehr gefällig? Hier kommt eins: Ein gewaltbereiter Aggro-Fahrer hat einem – aus seiner Sicht offenbar zu langsamen – 47-jährigen Selmer vor einer Baustellenampel vor Wut das Nasenbein gebrochen.

Der Vorfall geschah am Samstagmittag auf der Kreisstraße von Selm in Richtung Bork. Der 47Jährige fuhr Baustellenampel zu, die Rot zeigte, und bremste. Vor ihm warteten bereits mehrere Fahrzeuge an der Ampel.

Hinter sich hatte der Selmer schon zuvor einen unbekannten Fahrer bemerkt, der nach seiner Schilderung sehr dicht auffuhr und hupte. Offensichtlich wollte er ihn dazu bringen, schneller zu fahren. Als der 47Jährige an der roten Ampel anhielt, stieg der Unbekannte hinter ihm aus dem Pkw, kam zu ihm und schimpfte lauthals weiter. Nachdem der Geschädigte daraufhin ebenfalls ausstieg, kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden Männern – der Unbekannte versetzte seinem Kontrahenten schließlich einen Faustschlag mitten ins Gesicht.

Der Polizeibericht geht wie folgt weiter: „Da die nachfolgenden Fahrer bereits hupten und die Ampel nun grün zeigte, fuhren die Beteiligten weiter. “ Das verwirrt freilich etwas, da der 47Jährige durch den Faustschlag ins Gesicht immerhin einen Nasenbeinbruch erlitt. Egal aber warum und wieso: Der Prügler fuhr jedenfalls zunächst unbehelligt seines Weges und wird jetzt gesucht.

Beschreibung des Tatverdächtigen: ungefähr 30 bis 35 Jahre alt, etwa 185 cm groß, schlanke Figur. Er hatte kurze, schwarze Haare, trug eine schwarze Hornbrille und sprach akzentfreies Deutsch. Er fuhr einen PKW aus dem Zulassungsbereich Recklinghausen.

Wer war am vergangenen Samstag Zeuge des geschilderten Vorfalls und kann weitere Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Kommentare (9)

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Mann, Mann, Mann… :-/

    Antworten

    • Willi

      |

      ….. gelegentlich auch Frau, Frau, Frau …..:-/

      Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Schrecklich, solche Leute, die soviel Agressionen zeigen und meinen, daß sie im Straßenverkehr mehr Rechte haben, als andere.

    Antworten

  • Lena Ba via Facebook

    |

    Also Wut kann ich nachempfinden, aber jemandem direkt was zu brechen, das ist schon ein harter Brocken

    Antworten

    • Willi

      |

      „Also Wut kann ich nachempfinden, aber jemandem direkt was zu brechen, das ist schon ein harter Brocken“ – Dem -besonders bezüglich der Wut- möchte ich zustimmen.
      Langsamfahrer, Frühbremser, Linksfahrer ohne Rücksicht, da möchte man schon gelegentlich aussteigen, auch aus der Zivilisation …

      Antworten

  • Alex Bu via Facebook

    |

    den sollten Sie den Führerschein abnehmen, er ist ja nicht geistig in der Lage ein Kraftfahrzeuge zu führen.

    Antworten

  • Daniel Wilbert via Facebook

    |

    Torsten Frank Harald Balz wart ihr das etwa??? :-)

    Antworten

  • Torsten Frank via Facebook

    |

    Ich fahre nicht langsam! Nur…sparsam! 😀

    Antworten

Kommentieren