Rundblick-Unna » Ältere Dame aus dem Dortmunder Süden vermisst

Ältere Dame aus dem Dortmunder Süden vermisst

Die Suche nach einer vermissten älteren Dame aus dem Unnaer Süden ging heute Nachmittag an der Ruhr in Fröndenberg leider tragisch aus (wir berichteten). Zugleich wird seit heute Nachmittag öffentlich nach einer vermissten älteren Dame im Dortmunder Süden gesucht. Seit Heiligabend wird die 83-Jährige  vermisst.

Sie wohnt an der Kückshauser Straße in Syburg. Die Seniorin wurde von ihrem Sohn als vermisst gemeldet. Bisherige Ermittlungen verliefen ergebnislos.

Helga Puschnerus ist nach derzeitigem Erkenntnisstand gesund und orientiert, schreibt die Dortmunder Polizei, es liegen derzeit keine Hinweise auf ein Kapitaldelikt vor. Auch suizidale Absichten sind aktuell nicht bekannt.

Die Vermisste hat mögliche Bezugspunkte in der Stadt Hamm. Zudem soll es Personen geben, die Frau Puschnerus bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen (Arztbesuche usw.). Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Update: Die am 05.1.2017 als vermisst gemeldete ältere Dame ist gesund und wohlbehalten bei Angehörigen in Niedersachsen angetroffen worden. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen.

Kommentieren