Rundblick-Unna » Achtung! Die Polizei MK warnt vor neuer Überfallmasche

Achtung! Die Polizei MK warnt vor neuer Überfallmasche

Bisher war es eine eher in Südosteuropa gängige Masche der Verbrecher: Ein kaputter Reifen am Auto – zerstochen. Die Fahrzeugfahrerin wird darauf angesprochen und wenn sie sich bückt, um den Schaden zu begutachten, wird ihr die Handtasche entrissen.

Am 10. Februar geschah nun ein ebensolcher Überfall in Iserlohn: Am späten Nachmittag wurde eine Seniorin Opfer eines Handtaschenraubes. Nach der Bekanntwerden dieses Falles, meldete sich eine weitere Frau, bei der aber nur der Reifen beschädigt wurde, ihre Tasche hatte die Dame wohl behalten können.

Die Täterbeschreibungen stimmen auffällig überein: Gesucht wird ein etwa 60-jähriger Mann, der zum Tatzeitpunkt einen grauen Mantel und eine braune Wollmütze trug. Ein heller Kleinwagen wird mit der Tat in Verbindung gebracht. Mann und auch PKW waren über längere Zeit auf dem gemeinsamen Parkplatz des Lidl bzw. Rewe-Marktes an der Baarstraße/Schapker Weg anwesend.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Iserlohn unter der Telefonnummer 02371 – 91 99-0 oder 9199-6115 zu melden.

 

Die Polizei warnt: Seien Sie Fremden gegenüber misstrauisch, vor allem wenn Sie allein unterwegs sind. Sprechen Sie wenn möglich weitere Passanten auf öffentlichen Plätzen an, die sich mit Ihnen und dem Unbekannten den an ihrem Fahrzeug entstandenen Schaden ansehen. Fällt ihnen etwas Verdächtiges auf, informieren Sie schnellstens die Polizei unter der Notrufnummer 110.

 

 

Kommentieren