Rundblick-Unna » Abschließen reicht nicht: Diebin lädt Fahrrad einfach in Sprinter und fährt weg

Abschließen reicht nicht: Diebin lädt Fahrrad einfach in Sprinter und fährt weg

Das Fahrrad nicht nur abschließen, sondern anketten! Sonst ist es weg, wenn man das Pech hat, an eine dreiste Diebesbande zu geraten.

Ein warnendes Beispiel, wie abgebrüht professionelle Banden vorgehen, beschreibt heute die Polizei Hamm. Ein 17-jähriger Zeuge beobachtete am Donnerstag in Pelkum, wie ein blauer Mercedes Sprinter mit rumänischem Kennzeichen mittags um 13 Uhr vor einem Grundstück hielt: Die Beifahrerin stieg aus und griff sich ein verschlossenes, schwarzes Herrenrad, das an die Hecke gelehnt war. Dieses lud sie in den Sprinter – und fuhr mit ihm weg.

Die Frau war zirka 1,75 Meter groß und von untersetzter Statur. Sie hatte schwarze Haare.

Hinweise auf diese Dame sowie auf den blauen Sprinter nimmt die Polizei entgegen. Und nochmal die Warnung: aufpassen! Abschließen allein genügt (leider) nicht.

Kommentare (4)

Kommentieren