Rundblick-Unna » A45 mit Nürburgring verwechselt: 22Jähriger prügelt Mercedes mit 242 Sachen in 100er-Bereich

A45 mit Nürburgring verwechselt: 22Jähriger prügelt Mercedes mit 242 Sachen in 100er-Bereich

„Äußerst zügig“ (so die Dortmunder Polizei mit süffisanter Untertreibung) war ein junger Autofahrer am vergangenen Mittwochabend (7.6.) gegen 21.40 Uhr auf der A 45 unterwegs.

Mit sage und schreibe 242 Sachen (nach Abzug der gesetzlichen Toleranz) rauschte der 22-Jährige aus Gummersbach mit seinem Mercedes prompt in den Laser im Tempo 100-Bereich an der Anschlusstelle DO-Süd. Peng.

Drei Monate darf der junge Mann seinen Premiumwagen nur als Immobilie oder mit einem Chauffeur benutzen, also drinsitzen, aber nicht selbst fahren. Auch keinen anderen Wagen. Hinzu summieren sich ein Bußgeld von 1.200 Euro, 60 Euro Gebühren sowie zwei Punkte in Flensburg.

 

Kommentare (9)

  • Klaus

    |

    Jaaaaa——Jaaaaa—– richtig so….. besser wären 6 Monate und 5000 € Strafe !!!!

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Toor – Tooooor —- jaaaaa ;-))

      Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Facebook-Statements dazu:

    Markus Berghoff
    Vielleicht hat er ausrollen lassen 😉😉 na da haben sie mal einen erwischt, wobei ich bei der Urzeit und dem Stück Autobahn nicht unterschreiben würde das man da die Beamten hätte auch sinnvoller einsetzen können…

    Rundblick Unna Ausrollen lassen… nur Fliegen is schöner… 😂

    Markus Berghoff
    Ist ne schöne Strecke… Tagsüber ist man ja froh wenn man 80 fahren kann 😉

    Rundblick Unna
    Hast du zufällig nen Mercedes und KEIN Alibi für Mittwochabend..?!

    Markus Berghoff Neeeeeeee… wenn ich Mercedes fahren will ruf ich mir ne Taxe 😉 einmal Audi immer Audi!! Fahre immer angepasst… Geschwindigkeit immer pro angetriebene Achse 😂

    Rundblick Unna 🚙🚙🚙🚙🚙:-D

    Nedjat Azemi
    am geilsten sind immer die , die einen überholen, auf die tube drücken und an der nächsten roten ampel scheitern und im prinzip rein garnichts an geschwindigkeit gewonnen haben ..xd

    Rundblick Unna
    Oder die NACH der nächsten grünen Ampel hinter nem 40 Tonner plus Landwirtschaftlichem Nutzgerät über die Bundesstraße zuckeln müssen….

    Nedjat Azemi jau

    Rundblick Unna
    Ich muss dann leider immer herzlich lachen. 😀

    Sebastian Keil Jetzt mal ganz im Ernst…. wenn ich da mit 250 auf der Uhr angerauscht komme, mich am besten auch garnicht hier auskenne, sprich nicht mit dem 100 Schild rechnen kann….

    Dann werde ich mit Sicherheit nicht den Anker werfen und mir reifen sowie bremsen versauen nur damit ich innerhalb von, am besten 20 Metern 150 km/h weniger am Tacho habe.

    Die lieben Herren von der Rennleitung sollten sich selber bitte auch mal über geltendes Recht informieren.

    Nach einer freigegebenen Strecke, sprich ohne Geschwindigkeitsbegrenzung muss ich, sobald wieder eine Begrenzung besteht, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit erst 400(!!!) Meter nach dem Schild fahren.

    Blitzen, Lasern oder keine Ahnung was die noch für Spielzeuge haben, die da früher schon können die sich ihren Wisch gerne sonnst wo hin schieben.

    Rundblick Unna Dann wird sich der Herr Hobbyrennfahrer ja gewiss mit einem teuren Anwalt zu helfen wissen. Sorry – bei 250 auf der A45 fällt einem echt nichts mehr ein. Aber guten Flug dann noch.

    Karsten Sadowski
    Trifft bestimmt den Richtigen. Aber ob Er daraus lernt???

    Rundblick Unna
    Zumindest fürs nächste 4teljahr…

    Alex Naeven Marcel Gerth 😂

    Marcel Gerth
    Rekord nicht geknackt 😂

    Rundblick Unna 😬Wasnhierlos??! 😳😳😳

    Alex Naeven Nichts ? 😶

    Rundblick Unna
    😶 dannisjagut…

    Karl-Heinz Unna Wer sich so im Straßenverkehr benimmt ,für den kann die Strafe garnicht hoch genug sein ,ab sofort nur noch mit dem Fahrrad,bei Wind und Wetter

    Joey Sommer
    Julian Schenk du warst unterwegs? 😀

    Julian Schenk
    Hätte ich sein können damals 😂

    Kevin Rebbert
    Phillip Obermann Steven Hakenesch Jörn Kiesewalter Dennis Hake

    Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Wahnsinniger. Eine unerwartete Situation bei dem Tempo und schon kracht es fürchterlich.

    Antworten

  • Willy

    |

    Die heutigen Autos und die Bahn geben das her, es geht auch ab der B54 in beide Richtungen, in sanften Bögen, stramm bergab. Natürlich darf man es nicht und sollte es nicht tun, die Schilder haben dort schon ihren Sinn. Ich kenne die Strecke noch aus der Zeit da war sie, was die Geschwindigkeit angeht, nach oben offen.

    Antworten

  • Ulrich

    |

    Ich würde dem raser 50.000€aufbrummen und Führerschein auf Lebens Zeit wegen!!!!

    Antworten

  • Udo Tolksdorf

    |

    Schade viel zu wenig

    Antworten

  • Anja lohmann

    |

    Endlich haben die mal was Sinnvolles erreicht.Weiter so!

    Antworten

  • Anja lohmann

    |

    Führerschein auf Lebenszeit wegnehmen…wer so rast macht das extra,also Vorsatz.Selber Schuld.Sinnlose Raserei halt

    Antworten

Kommentieren