Rundblick-Unna » A 44-Anschluss Werl-Süd ab Montag fünf Monate gesperrt

A 44-Anschluss Werl-Süd ab Montag fünf Monate gesperrt

Auf der A 44 wird morgen früh (Montag, 11. 5., 8 Uhr) die Anschlussstelle Werl-Süd komplett gesperrt – und das bleibt so bis Ende Oktober. Grund ist die Fahrbahnsanierung auf der A44 zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Soest.

. Im Anschluss an diese Sperrung wird dafür die Baustellenverkehrsführung aufgebaut: am Montag in Fahrtrichtung Kassel, Dienstag (12.5.) in Fahrtrichtung Dortmund. Dann stehen dem Verkehr in jeder Fahrtrichtung nur noch zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Im Bereich Werl werden auf 5,3 Kilometer die Betonfahrbahnplatten gegen Asphalt ausgetauscht. Die eigentlichen Arbeiten dafür beginnen eine Woche später.

Kommentare (2)

Kommentieren