Rundblick-Unna » 87Jährige bei Überfall in DO verletzt

87Jährige bei Überfall in DO verletzt

Wieder einmal ist am hellen Nachmittag eine ältere Dame hinterrücks überfallen worden und hat sich dabei verletzt – gestern, am Sonntagnachmittag, im Dortmunder Stadtteil Huckarde. Ein „dunkel gekleideter Mann“ war der Täter, Weiteres ist über ihn nicht bekannt.

Die 87 Jährige war gegen 16.20 Uhr auf dem Weg nach Hause, als ihr der spätere Räuber entgegenkam. Der Mann trat auf die alte Dame zu, packte ihr Handtasche, zerrte daran. Die Seniorin wehrte sich ungeachtet ihres hohen Altes heftig, woraufhin der Räuber seinerseits heftiger an der begehrten Beute zerrte und es schließlich schaffte, sie der alten Frau aus den Händen zu reißen. Die 87-Jährige stürzte dabei unglückseligerweise noch zu Boden und verletzte sich am rechten Bein.

Der dunkel gekleidete Mann flüchtete mit der Beute, eine Handtasche mitsamt Geldbörse.

Kommentare (2)

  • Andrea

    |

    Was für eine widerwärtige Tat! Die Finger sollen dem Täter abfaulen!!! Gute Besserung der alten Dame

    Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Das glaubt man doch nicht. Sogar Tiere benehmen sich zivilisierter, als diese Sch..ßtypen.

    Antworten

Kommentieren