Rundblick-Unna » 60-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

60-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

So haben sich die beiden Männer ihren Raub wohl nicht vorgestellt: Die 25- bis 30-jährigen Männer wollten einen 60-Jährigen am Ostring überfallen. Dieser entpuppte sich aber als ehemaliger Kampfschwimmer

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 29. Juni, gegen 17.40 Uhr in den Grünanlagen am Ostring. Die beiden Täter forderten den Mann unvermittelt zur Herausgabe von Geld und seines Handy auf. Als einer der beiden Täter sich anschickte, das Raubopfer, einem ehemaligen Kampfschwimmer der Marine, handgreiflich anzugehen, setzte sich dieser mit einem wuchtigen Faustschlag in die rechte Gesichtshälfte des Räubers zur Wehr.

Die beiden Räuber flüchteten daraufhin in Richtung Morgentor. Eine Fahndung nach den beiden Tätern verlief negativ. Beide Täter hatten dunkle Haare, trugen blaue Jeanshosen, einer ein helle Jacke und Turnschuhe und der Zweite eine schwarze Kunstlederjacke. Der Mann mit der schwarzen Jacke dürfte durch den Faustschlag eine nicht unerhebliche und vermutlich deutlich sichtbare Gesichtsverletzung davon getragen haben. Hinweise bitte an die Polizei Unna unter 02303/921-3120 oder 02303/921-0.

Kommentieren