Rundblick-Unna » 5stellige Summe aus offenem Tresor geklaut: 5 Monate später ruht Hoffnung auf „auffälligem Kapuzenpulli“

5stellige Summe aus offenem Tresor geklaut: 5 Monate später ruht Hoffnung auf „auffälligem Kapuzenpulli“

Einen satten 5stelligen Betrag klauten diese beiden Herren am 29. August aus einem (dummerweise unverschlossenen) Geschäftstresor im Dortmunder Süden – erst jetzt, fast 5 Monate später, darf mit entlarvend gelungenen Bildern nach ihnen gefahndet werden.

Die Täter schlugen gemeinsam während der Öffnungszeiten in dem Geschäft mit Postannahmestelle auf der Baroper Straße in Eichlinghofen zu: Während Nummer 1 eine Angestellte permanent in ein inszeniertes Kundengespräch verwickelte, schlich sich Nummer 2 zum hinteren Bereich der Filiale und stahl die stattliche Summe aus dem Tresor – indem er das Geld einfach herausnahm, denn der Tresor war – dumm gelaufen – ungesichert…

Die Polizei fahndet jetzt also mit Lichtbildern – und erhofft sich trotz der langen Zeit zwischen Tat und Fahndungsbeginn Hinweise, da einer der Männer einen auffälligen Kapuzenpullover getragen habe…  hier im Bild…

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

barop-7 barop-6 barop-5 barop-4 barop-3 barop-2

 

 

Kommentieren