Rundblick-Unna » 3 Verletzte und 28.000 Euro Schaden bei 2 Unfällen in Fröndenberg

3 Verletzte und 28.000 Euro Schaden bei 2 Unfällen in Fröndenberg

 

Bei zwei Verkehrsunfällen kurz hintereinander in Fröndenberg am Samstagmorgen (wir berichteten gestern schon kurz vorab) sind insgesamt 3 Menschen verletzt worden; der Sachschaden ist beträchtlich, er summiert sich auf rund 28.000 Euro.

Unfall 1 – Bausenhagen:

Eine 53-Jährige aus Havixbeck fuhr um 10.30 Uhr mit ihrem BMW die Bausenhagener Straße in Richtung Bentrop. Auf der Kreuzung mit der vorfahrtberechtigten Palzstraße stieß sie mit dem Opel Astra einer 71-jährigen Fröndenbergerin zusammen. Die Seniorin und eine 57-jährige Beifahrerin aus dem BMW mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Flüssigkeiten ab und reinigte die Fahrbahn. Dazu wurde die Kreuzung vorübergehend gesperrt. Sachschaden: 18.000 Euro.

Unfall 2 – Dellwig:

Ein 50-jähriger Fröndenberger wollte gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Golf von der Hauptstraße nach links in die Bahnhofsallee abbiegen. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Peugeot eines 52-Jährigen zusammen. Und final prallte noch eine 30-Jährige aus Holzwickede mit ihrem Daimler auf den Golf auf.

Der 52-Jährige musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Golf und der Peugeot wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt fast 10.000 Euro. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Kühlflüssigkeit ab. Die Polizei sperrte die Hauptstraße während der Unfallaufnahme.

Kommentieren