Rundblick-Unna » 3 Leicht-, 2 Schwerverletzte plus ein verletzter Hund um Mitternacht am Westhofener Kreuz

3 Leicht-, 2 Schwerverletzte plus ein verletzter Hund um Mitternacht am Westhofener Kreuz

Bei einem Unfall gestern spätabends auf der A1 sind in Höhe des Westhofener Kreuzes insgesamt fünf Menschen sowie ein mitfahrender Vierbeiner verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war der Unfallverursacher – ein 22Jähriger aus Bönen -kurz vor Mitternacht mit seinem Lkw Fiat Ducato in Fahrtrichtung Bremen auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Am Westhofener Kreuz prallte der Laster auf den vorausfahrenden VW Touran eines 55-Jährigen aus Bremen. Durch die Kollision erlitten drei Personen leichte, zwei weitere schwere Verletzungen. Drei Verletzte wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, um einen beim Verkehrsunfall verletzten Hund kümmerten sich Mitarbeiter der Organisation Arche 90.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 13.000 Euro. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Kommentieren