Rundblick-Unna » 3 Explosionen in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses

3 Explosionen in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses

Achtung, Erstmeldung der Polizei Dortmund! Im Vorfeld der Champions-League Begegnung des BVB gegen den AS Monaco hat es am heutigen Abend um kurz nach 19 Uhr insgesamt drei Explosionen in der Nähe des BVB Mannschaftsbusses gegeben.

Passiert ist es an der Wittbräucker Straße / Schirrmannweg in Dortmund-Höchsten. Nach Kenntnisstand von ca. 20.15 Uhr sind die Scheiben des Busses (ganz oder teilweise) geborsten. Ein Mensch wurde verletzt – es ist der Spieler Marc Batra. Er soll ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Das BVB-Spiel gegen den AS MONACO wurde abgesagt und wird am Mittwoch um 18.45 Uhr nachgeholt. 

Um was es sich bei der Explosion genau gehandelt hat oder wo genau etwas explodiert ist, konnte die Polizei noch nicht genau sagen.

UPDATE 23 Uhr: Laut Staatsanwaltschaft wurde am Tatort ein Schreiben gefunden. Ist es ein Bekennerschreiben? Mehr wollte Staatsanwältin Sandra Lücke derzeit noch nicht sagen.
Marc Bartras Verletzungsstatus wurde von „leicht“ auf „schwer“ hochgestuft. Er musste am Arm operiert werden.
Die Dortmunder Polizei spricht in ihrer Pressemitteilung von ernst zu nehmenden Sprengsätzen. „Diese sollen in einer Hecke in der Nähe des Parkplatzes am Dortmunder Mannschaftshotel versteckt gewesen sein.“ Zu den Hintergründen des Angriffs wird aktuell weiter ermittelt.
Der gesamte Bereich um das Mannschafts-Hotel wurde großräumig abgesperrt. Experten wollen ausschließen, dass dort noch weitere Sprengsätze versteckt sind.

Kommentare (6)

  • Helmut Brune

    |

    Nach meinen Informationen ist der Spieler Batra ins Krankenhaus eingeliefert worden und das Spiel ist abgesagt. Es soll Morgen gespielt werden.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Mittwoch 18.45 Uhr, Tickets behalten ihre Gültigkeit. Gerade gemeldet. Danke, Helmut!

      Antworten

  • Luenne

    |

    Verrückte überall…

    Antworten

  • Benno

    |

    Hirnlose Idioten !

    Antworten

  • Micha

    |

    Das ist eine neue Kategorie von Gewalt und Terror. Das was VEREINEN soll,wird angegriffen. Dem ganzen BVB und den tollen Fans,wünsche ich viel Kraft. Macht weiter wie bisher. Jetzt erst RECHT✌☮⚽Gut das hier alle zusammen stehen und diese Tat verabscheuen und sich NICHT abschrecken lassen.
    Ich hoffe die Täter werden schnell geschnappt.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Danke für diesen guten Kommentar, Micha

      Antworten

Kommentieren