Rundblick-Unna » 29.000 Euro Schaden bei Unfall in Pelkum – Säugling (5 Wochen) verletzt

29.000 Euro Schaden bei Unfall in Pelkum – Säugling (5 Wochen) verletzt

Ein 5 Wochen junger Säugling wurde verletzt, Sachschaden in Höhe von 29.000 Euro entstanden, als am Montag in Hamm-Pelkum eine 40-jährige BMW-Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verlor und gleich 2 geparkte Autos crashte.

Die Frau fuhr gegen 14:50 Uhr auf der Weetfelder Straße, als sie aus unklaren Gründen mit ihrem BMW nach links von der Fahrbahn abkam. Dort krachte der Premiumwagen gegen einen Skoda, und dieser wurde auf einen dahinter stehenden Peugeot geschoben.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 29.000 Euro.

Das Baby im Wagen der Unfallfahrerin wurde ebenfalls wie die Frau leicht verletzt.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Mit dem Handy gespielt?

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Können tausend Sachen gewesen sein. Von „Kind hat gequengelt“ über „Wespe im Wagen“ bis zu „Lippen nachgezogen“, „CD gewechselt“, „Sender gesucht“… Schulterzuck.

      Antworten

Kommentieren