Rundblick-Unna » 26-Jährige prallt vor B 236-Tunnel: Schwer verletzt

26-Jährige prallt vor B 236-Tunnel: Schwer verletzt

Eine 26-jährige Frau ist in den frühen Morgenstunden bei einem Verkehrsunfall auf der B 236 in Richtung Schwerte schwer verletzt worden.

Sie war mit ihrem Daimler Chrysler auf der rechten Fahrspur in Fahrtrichtung Schwerte unterwegs. Am Ende des Tunnels in Berghofen fuhr sie dann aus bislang ungeklärter Ursache auf den BMW eines 30-jährigen Franzosen auf, berichtet die Polizei Dortmund. Durch den Aufprall wurde der Wagen der jungen Frau nach links geschleudert und prallte mit Wucht gegen die Tunnelwand. Mit schweren Verletzungen wurde die Fahrerin ins Krankenhaus gebracht. Der 30-Jährige Franzose und sein ebenfalls aus Frankreich stammender Beifahrer (31) blieben unverletzt.

Durch herumliegende Fahrzeugteile auf der Fahrbahn wurde später noch ein Kia beschädigt. Ingesamt entstand ein Schaden von ca. 19.000 Euro. Der Tunnel war knapp drei Stunden lang wegen der Unfallaufnahme- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Kommentieren