Rundblick-Unna » 2500 Küken verbrennen in Hamm

2500 Küken verbrennen in Hamm

Am Donnerstagmorgen, 17. Juli, brannte gegen 4 Uhr ein Hühnerstall auf der Barsener Straße in Hamm Bockum-Hövel. Das an ein Gehöft angegliederte Gebäude stürzte noch während der Löscharbeiten ein. Rund 25000 Küken verendeten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei deuten auf einen technischen Defekt hin. Der Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

Kommentieren