Rundblick-Unna » 2 Jahre Brückenbaustelle auf der A1 am Kamener Kreuz

2 Jahre Brückenbaustelle auf der A1 am Kamener Kreuz

Eine neue Großbaustelle wird seit Dienstag auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Kamen und Kamen-Zentrum eingerichtet – zunächst in Fahrtrichtung Köln, später folgt die Gegenrichtung Bremen. Der Grund ist der Bau einer neuen Autobahnbrücke, teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Die prognostizierte Bauzeit: 2 Jahre.

Bis Mitte 2019 sollen die  beiden alten Brücken „Heerener Straße“ und „Klöcknerbahnweg“ durch einen Neubau ersetzt werden. Sie können die heutigen Lasten nicht mehr gesichert tragen und müssen ersetzt werden.
Die Brücken aus den 50er Jahren wurden 1979 für den 6-streifigen Ausbau der A1 verbreitert.

In der gesamten Bauzeit stehen dem Verkehr in beiden Fahrtrichtungen 3 freilich eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung.

Der Klöcknerbahnweg wird gesperrt, die Heerener Straße ist eingeschränkt nutzbar.

Straßen.NRW investiert hier in die beiden Neubauten 6,5 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Wenn wir also zum Stadfest nach Unna kommen wollen können wir da noch lang?

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Ja sicher Helmut, ihr müsst auf den verengten Fahrspuren nur etwas mehr Zeit einplanen. Es ist keine Sperrung geplant.

      Antworten

Kommentieren