Rundblick-Unna » 18jähriger Daimler-Fahrer schleudert betrunken durch Kreisverkehr: 38 000 € Schaden

18jähriger Daimler-Fahrer schleudert betrunken durch Kreisverkehr: 38 000 € Schaden

Seinen erst kürzlich erworbenen Führerschein war der 18jährige Fahranfänger direkt wieder los – und den schönen Daimler hat er auch noch geschrottet. Kein optimaler Start für die Teilnahme am Straßenverkehr.

Am frühen Morgen (ca. 1 Uhr) verlor der junge Mann in einem Kreisverkehr in Werne (Capeller Straße/Höhe Nordlippering) die Kontrolle über seinen Daimler-Benz. Der Wagen geriet ins Scheudern und krachte gegen eine Schutzplanke.

Der Unfallfahrer blieb zu seinem Glück vollkommen unverletzt. Polizeibeamte stellten bei der Unfallaufnahme dann aber fest, dass der junge Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.

Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an – und zogen den Führerschein des 18Jährigen ein: Zunächst mal Ende mit unverantwortlichen Alkofahrten.

Kommentare (7)

Kommentieren