Rundblick-Unna » 15-jähriger auf Heimweg ausgeraubt

15-jähriger auf Heimweg ausgeraubt

Am Samstagabend (12.04.), gegen 22.00 Uhr, befand sich ein 15-jähriger Kamener im Bereich der Kampstraße in Kamen auf dem Nachhauseweg. In Höhe der Zufahrt zu einer Tiefgarage wurde er von zwei männlichen, jugendlichen Personen aus einer größeren Personengruppe angehalten und angesprochen. Unvermittelt habe einer der Täter ihm plötzlich eine Ohrfeige verpasst, während der andere Täter ihn in Richtung der Tiefgarage gezogen habe. Hier entwendete dieser dann das Handy und einen Mp3-Player des jungen Mannes. Anschließend tauchten beide Täter in der Gruppe unter und verschwanden unerkannt. Eine polizeiliche Fahndungsmaßnahme verlief negativ.

Einer der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 16-18 Jahre alt, 175 cm groß, sportliche Gestalt, russischer Akzent, grauer Pullover, blaue Jeans, schwarz-rotes Basecap. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307-921-3220 oder 02303-921 0 entgegen.

Kommentieren