Rundblick-Unna » 14-jährige Mädchen berauben Mann am Geldautomaten

14-jährige Mädchen berauben Mann am Geldautomaten

Am Samstag (31.05.2014) gegen 14:15 Uhr kam es an dem Geldautomaten im Vorraum der Volksbank Schwerte in der Kuhstraße zu einem Vorfall, welcher durch die Polizei als Raubdelikt eingestuft wird. Ein 31-jähriger Mann aus Schwerte wurde bei der Bedienung des Automaten durch zwei unbekannte, etwa 14 Jahre alte, Mädchen angegangen. Während eines der Mädchen ihm eine Zeitung vor das Gesicht hielt, bediente das andere Mädchen den Geldautomaten weiter, in welchem bereits die EC-Karte des Mannes steckte. Es kam daraufhin zu einem Gerangel zwischen dem Mann und den beiden Mädchen, aus dem sich die beiden Mädchen losreißen und aus dem Vorraum der Volksbank in Richtung Hörder Straße flüchten konnten. Der Mann wurde durch die Rangelei leicht am Arm verletzt. Wie sich später herausstellte, wurden von den Mädchen durch Bedienung des Geldautomaten mit der EC-Karte des Geschädigten 500 EUR erbeutet. Die Fahndung nach den Mädchen verlief negativ.

Sie wurden von dem Geschädigten wie folgt beschrieben: Beide etwa 14 Jahre alt und etwa 160 cm groß, schlanke Staturen, südländisches Aussehen, schwarze Haare, eine bekleidet mit Shorts und schwarzer Jacke und die andere bekleidet mit einer braunen Jacke. Hinweise bitte an die Polizei Schwerte unter 02304/921-3320 oder unter 02303/921-0.

Kommentieren